Enrico Schelzer

2018

Seit nunmehr 15 Jahren entdecke ich Menschen, die Welt und auch die einfachen und unscheinbaren Dinge durch das Auge eines Objektivs.

Ich mache keine Reportage. Ich will die Welt nicht sehen wie sie wirklich ist. Ich erzähle Geschichten, zeige in den Fotos meine eigene Welt. Manchmal düster, manchmal bunt und fröhlich.

Alles ist erlaubt solange es aus dem Alltag ausbricht und nicht "normal" wirkt.

Auftragsarbeiten führten mich in der Vergangenheit für Werbe- und Modeaufnahmen bisher nach Italien, Spanien und Portugal. Meine Bilder wurden bisher in über 2.000 Zeitschriften und Katalogen veröffentlicht.

Ein bekanntes internationales Fachmagazin zeichnete mich 2003 sogar mal als "Fotograf des Jahres" aus.

Ein gutes Foto braucht sehr oft Zeit.. viel Zeit. Die Bilder entstehen bei mir zuerst im Kopf. Bis zur Umsetzung können manchmal Monate vergehen.

Im Bereich People-Fotografie arbeite ich immer mit einer Visagistin zusammen.

Fotografie ist das malen mit Licht. Eine moderne Form der Malerei. Deshalb ist auch die nachträgliche Bearbeitung ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit.

Ich schneide Köpfe an und spiele mit der Tiefenschärfe. Regeln gibt es nicht.

CLIENTS

QUELLE ·DEERBERG MODE · HANSATON · DIDL · MAYO · STADT WINSEN LUHE · TENA · WASSERMÜHLE HEILIGENTAL · U.V.M.

Meine Geschichte